GO

Datenschutzerklärung

 

Datenschutz zur Erhebung personenbezogener Daten

Die Öffentliche Bibliothek Kleinmachnow ist eine Einrichtung der Gemeinde Kleinmachnow und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), sowie ergänzend dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz (BbgDSG).  Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO ist der Bürgermeister der Gemeinde Kleinmachnow. Der Bürgermeister: Michael Grubert Gemeinde Kleinmachnow Bibliothek Kleinmachnow Adolf-Grimme-Ring 10 14532 Kleinmachnow bibliothek@kleinmachnow.de  Datenschutzbeauftragte der Gemeinde Kleinmachnow:  Soi Leißner Adolf-Grimme-Ring 10 14532 Kleinmachnow datenschutz@kleinmachnow.de  
 
Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Brandenburgisches Datenschutzgesetz (BbgDSG). Gemäß Informationspflicht lt. Artikel 13 der DSGVO informieren wir Sie über die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Bibliothek.  
 
Datenerhebung

Die Erhebung personenbezogener Daten durch die Bibliothek erfolgt gemäß § 3 (1+2) ihrer Benutzungsordnung zum Zweck des Verleihs von Medien und die gegenseitige Kommunikation. Danach werden folgende Daten erhoben und gespeichert: Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht sowie optional ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse.  Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Durchführung des Verleihs erforderlich. Ohne diese Daten können wir keinen Verleih von Medien durchführen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung. 

Bei der Anmeldung erhobene Daten

Zu welchem Zweck werden die personenbezogenen Daten erhoben?

Name, Vorname, Anschrift

eindeutige Identifizierung des Nutzers für das Ausleihen von Medien und für die Nutzung des auswärtigen Leihverkehrs

Anschreiben an den Nutzer bei Rückgabeaufforderung sowie für Informationen und Hinweise der Bibliothek

Geburtsdatum

Altersnachweis bei der Ausleihe von Medien, die bestimmten Altersgruppen vorbehalten sind (Kinder- und Jugendschutz)

Altersfeststellung für die Zuordnung von Nutzungsbedingungen und Nutzungsentgelten

Telefonnummer und E-Mailadresse (optional)

Rücksprache bei Auftreten von Problemen

Abholinformationen bei Bestellungen im auswertigen Leihverkehr

aktuelle Informationen, Einladungen zu Veranstaltungen und Hinweise der Bibliothek

Eine Datenübermittlung in anonymisierter Form an Dritte erfolgt nur, wenn Sie die Onleihe benutzen. Übermittelt wird nur ID-Nummer für den Login an einen DSGVO-konforme Dienstleister. Ein Zusammenhang zu ihren persönlichen Daten kann über der Onleihe nicht hergestellt werden.  
 
Datenlöschung /Datenänderung

Möchten Sie, dass Ihre Daten gelöscht oder geändert werden, geben Sie uns dies bitte bekannt. Mit der Löschung Ihrer Daten sind kein weiterer Medienverleih und keine Inanspruchnahme der OnlineAngebote der Bibliothek mehr möglich.  Sollten Sie die Bibliothek nicht mehr nutzen, werden Ihre Daten 5 Jahre nach Rückgabe des letzten Mediums gelöscht.  Die Löschung der Daten kann allerdings nur erfolgen, wenn keine Gebühren oder verliehenen Medien offen sind.  
 
Internet – Online-Katalog OPEN

Der Betreiber unseres Online-Katalogs OPEN ist die Firma OCLC. Wir haben mit OCLC einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz in Bezug auf OPEN haben, können Sie sich an die Datenschutzbeauftragte von OCLC wenden.  Laura Poolman DPO@oclc.org  
 
Internet - Onleihe

Für das Angebot der Onleihe (Verleih digitaler Medien) werden personenbezogene Daten zur Authentifizierung der Bibliotheksbenutzer (Nummer des Bibliotheksausweises und das Passwort) an den Landkreis Potsdam-Mittelmark weitergeleitet. Die Datenbank wird wöchentlich aktualisiert und von der Firma divibib zu Zwecken der Realisierung des Angebots verarbeitet. Konkrete Rückschlüsse auf Personen sind nicht möglich. Die Firma divibib ist gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO datenschutzrechtlich eigenständig verantwortlich. Auf folgende Rechte möchte ich Sie noch hinweisen: 
 

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO)  
  • Sollten unrichtige Personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO)
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17,18 und 21 DSGVO)
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO)
  • Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Gemeinde Kleinmachnow durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft wiederrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. 

 
Recht auf Beschwerde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. 
 
Aufsichtsbehörde

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Stahnsdorfer Damm 77 14532 Kleinmachnow Telefon: 033203/356-0 Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de